Menu
0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

30. November 2021

UpCandle im Verbrauchermagazin SUPER.MARKT

Der Winter ist da und so beginnt auch wieder die gemütliche Kerzenzeit. Viele greifen zu Duftkerzen, da sie oft mit besinnlichen Düften Festtagsstimmung aufkommen lassen. Doch viele gängige Duftkerzen werden aus Paraffin, künstlichen Duftstoffen und anderen Chemikalien hergestellt. Diese Stoffe können die Schleimhäute reizen und sind oft sogar gesundheitsschädlich. Obwohl Paraffin ein umweltschädigendes Abfallprodukt der Erdölgewinnung ist, besteht für diesen Stoff keine richtige Kennzeichnungspflicht. Hinzukommt, dass solche Kerzen schon ab einem Anteil von nur 10% natürlichem Wachs als "Naturwachskerzen" deklariert werden dürfen.  Das heißt die Verbraucher greifen unwissend zu Kerzen, die schädlich sein können, Hautreizungen und Allergien hervorrufen können und zudem auch schlecht für die Umwelt sind. Im rbb Verbrauchermagazin "SUPER.MARKT" erklärt Dr. Marike Kolossa vom Umweltbundesamt: "Wir haben insgesamt 3.000 Duftstoffe, die eingesetzt werden, von denen die überwiegende Zahl überhaupt nicht untersucht ist". Da diese Stoffe in vermeintlich geringen Mengen aber nicht deklarationspflichtig sind, werden die Verbraucher im Dunkeln gelassen. Das Einatmen dieser Stoffe kann gefährlich sein und womöglich sogar Krebserkrankungen hervorrufen, sagt HNO-Ärztin Dr. Dr. Christine Benter.

Wir von UpCandle verwenden Rapswachs und ausschließlich naturreine ätherische Öle, um unserem aromatherapeutischen Ansatz gerecht zu werden. Der Umwelt zuliebe verwenden wir fast ausschließlich nachhaltige Rohstoffe bei der Produktion. Wie du den Unterschied erkennst und was die Vorteile unserer Kerzen sind kannst du dir unter folgendem Link anschauen (ab Minute 31): https://www.rbb-online.de/supermarkt/sendungen/20211122_2015.html

Gefällt dir dieser Beitrag?

Teile ihn über Social Media:

Weitere Beiträge

UpCandle Kerzen im neuen Format

Damit wir weiterhin hochwertige Kerzen wirtschaftlich herstellen können, verabschieden uns von unseren bisherigen Glasformaten und führen eine neue Größe ein, die inkl. Nachfüllern langfristig im Sortiment bleibt.
weiterlesen »

Stand with Ukraine - Spendenaktion mit Civilfleet-Support e.V

Lasst uns zusammen etwas Gutes tun! In Anbetracht der aktuellen Lage haben wir uns für eine Spendenaktion entschieden. Wir wollen etwas tun. Und was wir gut können sind Kerzen!
weiterlesen »

Wie du deinen Holzdocht richtig zum Brennen kriegst

Vielleicht kennst du das Problem. Gerade hast du eine neue Holzdocht-Kerze gekauft, und du willst sie eigentlich sofort genießen - aber irgendwie klappt’s nicht richtig. Was kannst du tun?
weiterlesen »

Unsere Kooperation mit Amnesty Luxembourg

‘It is better to light a candle than curse the darkness.’ - Gemeinsam mit Amnesty Luxembourg bringen wir ein Licht in die Welt um da hin zu schauen, wo Menschenrechte missachtet werden.
weiterlesen »

Baumwolldocht oder Holzdocht – Welcher passt zu dir?

Um herauszufinden, welcher Docht dich am besten passt, haben wir beide Varianten im Detail vorgestellt. Jetzt weißt du, welches Brennverhalten dich beim Kauf deiner UpCandle erwartet.
weiterlesen »

UpCandle im Verbrauchermagazin SUPER.MARKT

Das Team vom RBB Verbrauchermagazin SUPER.MARKT war zu Besuch in unserer Manufaktur. Im Interview sprechen wir über unsere natürlichen Aromakerzen, und was uns bei der Entwicklung wichtig ist.
weiterlesen »

Neue Zahlungsmethoden verfügbar

Wir freuen uns, euch nun weitere Zahlungsmethoden anbieten zu können! Neben PayPal und Vorkasse haben wir jetzt die Möglichkeit zur Zahlung per Kreditkarte und Sofortüberweisung hinzugefügt.
weiterlesen »

Neuer Duft: Flora

Wir können stolz verkünden, dass wir eine neue Sorte im November veröffentlichen. Ihr habt Euch einen blumigen Duft gewünscht und unsere Entwicklung hat sich mit viel Liebe an die Arbeit gemacht. Das Ergebnis ist unsere neue Sorte Flora
weiterlesen »
cart