UpCandle Kerzen im neuen Format

Damit wir weiterhin hochwertige Kerzen wirtschaftlich herstellen können, verabschieden uns von unseren bisherigen Glasformaten und führen eine neue Größe ein, die inkl. Nachfüllern langfristig im Sortiment bleibt.

Als kleine Manufaktur sind wir den aktuellen Preisschwankungen bei unseren Rohstoffen stark ausgesetzt und können unsere Kerzen leider nicht mehr zum bisherigen Preis anbieten. Aufgrund der immens gestiegenen Kosten bei unseren naturreinen Ölen, dem regionalen Rapswachs und den Kerzengläsern mussten wir nun die Entscheidung treffen, die Preise etwas anzuheben und unsere Glasformate anzupassen. Zukünftig wird es unsere bisherigen Kerzenformate also nicht mehr geben, da wir sie nicht mehr wirtschaftlich herstellen können. Stattdessen nehmen wir die Größe L mit ins Sortiment. Alle unsere Kompositionen und Essenzen sind ab sofort in dieser Größe verfügbar!

Was bedeutet das?

  • Wir passen unsere Preise an, um weiterhin eine hohe Qualität bieten zu können.
  • Wir führen eine neue Größe L ein, die langfristig inkl. Nachfüllern im Sortiment bleibt.

Wichtige Information: Achte auf passende Nachfüller!
Unsere Nachfüller können nur in den dazugehörigen Glasformaten verwendet werden. So passt z.B. ein L-Nachfüller nicht in ein XL-Glas, da der Nachfüller breiter ist, als das Glas.

Solltest Du Fragen oder Bedenken haben, schreibe uns gerne eine E-Mail an service@upcandle.de und wir helfen bei der Wahl des richtigen Nachfüllers.

Stand with Ukraine - Spendenaktion mit Civilfleet-Support e.V

Lasst uns zusammen etwas Gutes tun! In Anbetracht der aktuellen Lage haben wir uns für eine Spendenaktion entschieden. Wir wollen etwas tun. Und was wir gut können sind Kerzen!

Deshalb haben wir eine limitierte #standwithukraine Kerze aus Rapswachs mit einem Hauch von Zitrusdüften und einem Baumwolldocht in unserer Aromakerzen Manufaktur in Berlin hergestellt und für euch gepackt.

100% der Einnahmen der #standwithukraine UpCandle unterstützen die Menschen aus der Ukraine! Wir spenden an das @leavenoonebehind2020 Projekt der Civilfleet-Support e.V.
Sie verteilt das Geld da, wo es aktuell besonders benötigt wird. Der Verein wurde 2018 zur Unterstützung von Organisationen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen gegründet, die sich an den EU-Außengrenzen für die Rechte und Würde von Menschen auf der Flucht einsetzen. Sie bringen diejenigen, die gerade fliehen müssen mit solidarischen Menschen, Organisationen und Initiativen zusammen und organisieren vor Ort medizinische & humanitäre Hilfe für die Zivilbevölkerung. Diese Arbeit wollen wir unterstützen.

Im Namen des gesamten UpCandle-Teams sagen wir vielen Dank für eure Unterstützung. Kauft eine Kerze und spendet für die Ukraine.

Für den Frieden in Europa und auf unserem schönen Planeten!

Wie du deinen Holzdocht richtig zum Brennen kriegst

Vielleicht kennst du das Problem: Gerade hast du eine neue Holzdocht-Kerze gekauft, und du willst sie eigentlich sofort genießen - aber irgendwie klappt’s nicht richtig. Was kannst du tun? Wir wollen dir hier ein paar Fakten über Holzdochte aufzählen, und dir mit unseren Tipps helfen, wie du ihn besser zum Brennen kriegst. Denn ein Holzdocht braucht allgemein etwas mehr Pflege, als ein Baumwolldocht. 🙂

Zuallererst: Holzdochte brennen generell weniger stark als Baumwolldochte.

Tipp Nr. 1: Das erste Anzünden

Halte die Kerze leicht schräg, und verwende am besten ein Feuerzeug oder langes Streichholz. Dann zünde den Holzdocht an, indem du einmal mit der brennenden Flamme über den gesamten Holzdocht streifst, bis sich dieser anzündet. Klappt dies nicht sofort, versuche es nochmal.

Tipp Nr. 2: Geb’ der Kerze gerade am Anfang Zeit

So wie deine Kerze beim ersten Anzünden brennt, wird sie auch bei allen weiteren Anzünden abbrennen. Das heisst wenn du willst, dass sie gleichmäßig nach unten abbrennt, ohne einen Tunnel zu formen, lass die Oberfläche beim ersten Anzünden einmal insgesamt schmelzen.

Übrigens können sich die ätherischen Öle so am besten entfalten und die Kerze bekommt genug Sauerstoff, um mit voller Flamme zu brennen.

Tipp Nr. 3: Die Länge spielt eine Rolle

Wenn dein Holzdocht zu lang oder zu kurz ist, kann das Auswirkungen auf das Brennverhalten haben. Manchmal kann es sein, dass zu viel Wachs vorhanden ist, dann ist der Docht oben zu kurz. Dein Holzdocht sollte immer um die 5mm lang sein.

Hier erklären wir dir kurz die Unterschiede:
Zu kurzer Docht: Dies erkennt man daran, dass die Flamme nicht richtig aufgeht, sondern nur ganz leicht glüht. Der Docht schwimmt förmlich im Wachs.
Was du tun kannst: Mache die Kerze aus, und verwende eine Küchenrolle oder ein Taschentuch, und sauge so überschüssiges Wachs aus dem Glas.

Zu langer Docht:Dies erkennst du daran, dass deine Kerze schnell wieder ausgeht oder nicht anbleibt.
Was du tun kannst: Kürze hier den Holzdocht mit deinem Finger, indem ganz behutsam abbricht, sodass der Docht etwa 5mm lang ist.

Und zum Schluss:
Vor jedem weiteren Anzünden, entferne am besten runtergefallenen Ruß / Staub von der Oberfläche. So bleibt deine Kerze sauber, und du hast ein optimales Kerzen-Erlebnis. Mit diesen Tipps kommst du hoffentlich dazu, deine Holzdocht-UpCandle richtig zu genießen!

Wir sind übrigens ständig, und auch jetzt gerade dabei, unsere Holzdochte weiterzuentwickeln und zu verbessern. - damit du immer eine super Qualität bekommst.

Mehr über unsere Dochte, erfährst du in diesem Beitrag.

Unsere Kooperation mit Amnesty Luxembourg

Am 10.12.2021, dem internationalen Tag der Menschenrechte, hat Amnesty Luxemburg die Tradition, eine Kerze anzuzünden und als Licht der Hoffnung an das Fenster zu stellen. Damit drücken Sie Ihre Verbundenheit mit Ihren universellen Werten aus.

In unserem kleinen Nachbarland ist diese Tradition immer noch sehr lebendig. Bis zu 10.000 Kerzen werden dort jedes Jahr von neuem an diesem Tag angezündet, dabei wird an die Menschen gedacht, deren Menschenrechte auch heute noch missbraucht werden.

Diese symbolische Tradition ruht auf den Gründer von Amnesty International zurück, der einmal sagte:“ Once the concentration camps and the hell-holes of the world were in darkness. Now they are lit by the light of the Amnesty candle; the candle in barbed wire. When I first lit the Amnesty candle, I had in mind the old Chinese proverb: ‘It is better to light a candle than curse the darkness.’

Auch wir von UpCandle wollen die Rechte jedes Menschen würdigen.
Bei uns ist jeder willkommen, egal welche Herkunft oder Hautfarbe, denn das wichtigste ist uns, dass wir zusammen für euch hochwertige, nachhaltigen und einzigartige Kerzen herstellen.

Übrigens stammt die Illustration von Irina Moons. Sie kennt die Kerzenkampagne schon seit ihrer Kindheit und hofft, mit Ihrer Illustration noch mehr Menschen für die Aktion zu begeistern und zum Handeln für Menschenrechte zu motivieren.

Zu der Kollaboration mit Amnesty Luxemburg sagt sie:

„Es gab ein Thema, das ich wirklich relevant fand und das ein bisschen in den Alltag von jedem passt: ‚Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge ändern, können sie das Gesicht der Welt verändern‘. Die Idee bleibt wirklich, dass jeder Mensch das tut, was er kann: Da ist einer, der schreiben kann, also schreibt er, da ist einer, der auf der Straße demonstrieren will, also demonstriert er... Wenn jeder und jede sich anstrengt, können wir die Welt verändern.

Zünde auch du heute eine Kerze an.

Baumwolldocht oder Holzdocht – Welcher passt zu dir?

Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Vielmehr kommt es darauf an, was dir am besten gefällt. Magst du eine klassische, helle Kerzenflamme oder ein leichtes Glühen? Stehst du auf eine leichte oder eine stärkere Duftentfaltung? Möchtest du ein stilles, romantisches Licht oder lieber ein sanftes Glimmen mit einem gemütlichen Lagerfeuerknistern?

Um dir die Entscheidung einfacher zu gestalten, klären wir hier die wichtigsten Facts über die verschiedenen Dochtarten:

Der klassische Baumwolldocht

Wir kennen und lieben ihn alle. Ein Stück Baumwoll-Seil, was aus dem Wachs rausschaut und hell brennt. Obwohl es sich recht simpel anhört, so ganz einfach ist es nun doch nicht. Unzählige Stunden und verschiedene Tests hat es benötigt, um den perfekten Baumwolldocht zu finden. Dabei war es uns wichtig, dass der Docht gleichmäßig abbrennt und sich keine Wachsrückstände bilden. Er sollte die naturreinen ätherischen Öle im Raum gleichmäßig verteilen, ohne dabei zu rußen. Nach langem rumprobieren haben wir ihn endlich – Tadaaa!

Was ist das Besondere am Baumwolldocht?

Der Baumwolldocht brennt in einer klassischen Flamme. Viele, womöglich auch du, sind mit dieser typischen Kerzenflamme vertraut. Er ist hell und bildet einen angenehmen Leuchtkegel. Beim Abbrennen ist der Baumwolldocht leise und flackert gelegentlich leicht – was übrigens in einigen Religionen, Riten und Kulturen als ein Zeichen gewertet wird. Jedoch überlassen wir dir die Entscheidung, wie du das Flackern einer Kerze bewertest…ein spiritueller Geist oder doch nur der Wind ?

Bei einem Baumwolldocht ist es wichtig, ihn vor dem Anzünden auf ca. 5mm zu kürzen. Es verhindert eine starke Rußbildung und eine zu hohe Flamme. Oft bildet sich bei einem zu langen Docht eine kleine Kugel am Dochtkopf und es riecht leicht verbrannt. Das wollen wir natürlich bei einer Aromakerze vermeiden – deswegen immer kürzen, bitte!

Der knisternde Holzdocht

An unserem UpCandle Holzdocht haben wir lange getüftelt/gearbeitet um die optimale Lösung zu finden. Unsere Tische in der UpCandle Manufaktur waren voll mit Kerzen um viele, verschiedene Tests durchzuführen. Bei jeder einzelnen Kerze haben wir das Abbrennverhalten protokolliert und schließlich das beste Ergebnis gefunden!

Was ist das Einzigartige an unserem Holzdocht?

Für unseren UpCandle Holzdocht verwenden wir ausschließlich Birkenholz aus Süddeutschland. Anders als bei herkömmlichen Holzdochten auf dem Markt, wurde unser UpCandle Holzdocht nicht zusammengepresst und mit chemischen Inhaltsstoffen behandelt. Er ist aus einem Stück Holz und jeder einzelne hat eine individuelle Maserung.

Durch die natürliche Beschaffenheit knistert er beim Abbrennen, was an ein gemütliches Lagerfeuer erinnert. Der Holzdocht brennt nicht hell – vielmehr glüht er leicht. Dadurch können sich die naturreinen ätherischen Öle besser entfalten, da es zu keiner starken Hitzeentwicklung kommt und die Öle nicht verbrennen. Zudem musst du den Holzdocht nicht kürzen, da er recht langsam abbrennt und verglüht.

Hier nochmal die Unterschiede der beiden Dochte zusammengefasst:

Klassischer Baumwolldocht:

  • Helle Flammenbildung
  • Gewohnte Kerzenatmosphäre
  • Gleichmäßige Duftentfaltung im Raum
  • Muss regelmäßig auf 5 mm gekürzt werden

Holzdocht

  • Natürliches Birkenholzfurnier
  • Knisternder Lagerfeuer-Effekt
  • Leichtes Glühen - keine helle Flamme
  • Entfaltung der natürlichen ätherischen Öle im Raum
  • keine Rußentwicklung

Im Grunde genommen haben beide Dochtarten ihre Vorteile. Es kommt wirklich darauf an, was dir am besten gefällt. Probier es einfach aus ! Wir hoffen, dass wir dir einen Einblick schaffen konnten. Um dir das beste Aromaerlebnis bieten zu können, empfehlen wir bei beiden Dochtarten eine maximale Brenndauer von 2 Stunden.

Hast du noch Fragen zu unseren Dochten? Dann schreib uns doch gerne eine Mail an: service@upcandle.de

UpCandle im Verbrauchermagazin SUPER.MARKT

Der Winter ist da und so beginnt auch wieder die gemütliche Kerzenzeit. Viele greifen zu Duftkerzen, da sie oft mit besinnlichen Düften Festtagsstimmung aufkommen lassen. Doch viele gängige Duftkerzen werden aus Paraffin, künstlichen Duftstoffen und anderen Chemikalien hergestellt. Diese Stoffe können die Schleimhäute reizen und sind oft sogar gesundheitsschädlich. Obwohl Paraffin ein umweltschädigendes Abfallprodukt der Erdölgewinnung ist, besteht für diesen Stoff keine richtige Kennzeichnungspflicht. Hinzukommt, dass solche Kerzen schon ab einem Anteil von nur 10% natürlichem Wachs als "Naturwachskerzen" deklariert werden dürfen.  Das heißt die Verbraucher greifen unwissend zu Kerzen, die schädlich sein können, Hautreizungen und Allergien hervorrufen können und zudem auch schlecht für die Umwelt sind. Im rbb Verbrauchermagazin "SUPER.MARKT" erklärt Dr. Marike Kolossa vom Umweltbundesamt: "Wir haben insgesamt 3.000 Duftstoffe, die eingesetzt werden, von denen die überwiegende Zahl überhaupt nicht untersucht ist". Da diese Stoffe in vermeintlich geringen Mengen aber nicht deklarationspflichtig sind, werden die Verbraucher im Dunkeln gelassen. Das Einatmen dieser Stoffe kann gefährlich sein und womöglich sogar Krebserkrankungen hervorrufen, sagt HNO-Ärztin Dr. Dr. Christine Benter.

Wir von UpCandle verwenden Rapswachs und ausschließlich naturreine ätherische Öle, um unserem aromatherapeutischen Ansatz gerecht zu werden. Der Umwelt zuliebe verwenden wir fast ausschließlich nachhaltige Rohstoffe bei der Produktion. Wie du den Unterschied erkennst und was die Vorteile unserer Kerzen sind kannst du dir unter folgendem Link anschauen (ab Minute 31): https://www.rbb-online.de/supermarkt/sendungen/20211122_2015.html

Neue Zahlungsmethoden verfügbar

Wir freuen uns, euch nun weitere Zahlungsmethoden anbieten zu können! Neben PayPal und Vorkasse habt ihr jetzt die Möglichkeit zur Zahlung per Kreditkarte und Sofortüberweisung. Ihr könnt nun bei eurer Bestellung einfach eure bevorzugte Zahlungsart auswählen.
Wir wünschen euch viel Freude mit unseren nachhaltigen Kerzen!

Nachhaltige Kerzen mit Holzdocht

Lange haben wir getestet. Wie breit muss der perfekte Holzdocht sein für unser Glas? Welches Holz brennt am besten? Haben wir eine lange Brenndauer mit dem Holzdocht? Und wir haben gemerkt, die Lagerung der Dochte ist sehr wichtig damit diese nicht austrocknen.

Aber wir haben es geschafft und den perfekten Docht gefunden. Ihr müsst keinen Baumwolldocht mehr kürzen sondern könnt euch über noch mehr knisternde Lagerfeueratmosphäre freuen und entspannen. Und das Beste daran ist, das Holz kommt aus deutschen Wäldern und wird ohne lange Transportwege geliefert.

Versand nach Österreich und in die Schweiz

Hallo Österreich! Hallo Schweiz!

Ihr habt es Euch gewünscht und wir sagen Danke für die Nachfrage! Ab sofort versenden wir unsere von Hand gegossenen Kerzen aus Berlin auch zu Euch nach Österreich und in die Schweiz.

Die Versandkosten für die Lieferung nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz findet ihr hier »